30. November 2019 | BAG RelEx

Die BAG RelEx wird drei Jahre alt!

Heute vor drei Jahren, am 30. November 2016, kamen Vertreter*innen von 25 zivilgesellschaftlichen Trägern der Präventionsarbeit gegen religiös begründeten Extremismus zusammen, um die BAG RelEx zu gründen. Wir freuen uns, dass die Mitgliedschaft heute, drei Jahre nach der Gründung, auf über 3o Mitgliedsorganisationen gewachsen sind.

Einblicke in die letzten drei Jahre

In den vergangenen Jahren haben wir einiges geleistet. Neben regelmäßigen öffentlichen Fachtagen fanden zahlreiche interne Veranstaltungen für Mitarbeitende der Mitgliedsorganisationen statt. Gemeinsam haben wir uns Fragen zur Genderthematik oder der zunehmenden Digitalisierung gestellt, haben untersucht, was es jenseits des Salafismus für Gruppen und Strömungen gibt und mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus (BAG K+R) die Arbeitsbereiche Rechtsextremismus und religiös begründeten Extremismus in Austausch gebracht; Um nur einige Themen zu nennen.

Seit Herbst 2018 veranstalten wir außerdem regelmäßig Webinare, bei denen Expert*innen zu diversen aktuellen Themen Einblicke in Ihre Arbeit und Forschung geben. 2017 haben wir eine Publikation veröffentlicht, in der Interessierte einen detaillierten Überblick über die Präventionslandschaft zivilgesellschaftlicher Träger erhalten und 2018 erschien die erste Ausgabe unserer Zeitschrift Ligante. Fachdebatten aus der Präventionslandschaft. Wir freuen uns, an dieser Stelle bereits auf die Veröffentlichung der zweiten Ausgabe Ende dieses Jahres hinzuweisen.

Zentraler Bestandteil der Arbeit der letzten Jahre war die Ausarbeitung von Standards für den Arbeitsbereich. In Arbeitsgruppentreffen haben sich Mitarbeitende der einzelnen Mitgliedsorganisationen über ihre Arbeit ausgetauscht und auf Grundlage dieser Evaluation und Selbstreflektion, gemeinsam an der Ausarbeitung von Standards gearbeitet. Eine entsprechende Handreiche liegt Ende des Jahres auf unserer Website und als Druckausgabe vor.

Unser Blick in die Zukunft

In der BAG RelEx haben sich eine Vielzahl von zivilgesellschaftlichen Trägern der Präventionsarbeit im ganzen Bundesgebiet zusammengeschlossen, um gemeinsam die Diversität unseres Arbeitsbereiches selbstbewusst zu vertreten, um einen Raum und eine Plattform für den Austausch und die Vernetzung zu schaffen und vor allem, um den Arbeitsbereich voranzubringen. Der Arbeitsbereich religiös begründeter Extremismus steht in einem stetigen Wandel und so werden auch wir uns als etabliertes Netzwerk der BAG RelEx mit neuen Formaten, neuen Partner*innen diesem Wandel stellen und mitgestalten, wie sich der Arbeitsbereich verändert. Der Zivilgesellschaft kommt in Deutschland eine besondere Rolle zu und wir freuen uns auf weitere Jahre spannender und bereichernder Arbeit mit Euch und Ihnen!

Flyer der BAG RelEx und Stempel der Mitgliederorganisationen

overview