21. Januar 2020 | BAG RelEx

Die BAG RelEx im kn:ix

Mit dem Ende des Jahres 2019 ging zwar die erste Förderperiode des Bundesprogramms Demokratie leben! des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), nicht aber die Arbeit der BAG RelEx zu Ende. Seit Beginn dieses Jahres sind wir mit zwei weiteren zivilgesellschaftlichen Trägern im Kompetenznetzwerk ‚islamistischer Extremismus‘, kurz kn:ix, vertreten. Gemeinsam mit den Kolleg*innen von ufuq.de und Violence Prevention Network (VPN) werden wir in den kommenden Jahren im Rahmen der zweiten Förderperiode des Bundesprogramms Demokratie leben! als Kompetenznetzwerk gefördert.

Was bedeutet das kn:ix für die BAG RelEx?

Das Kompetenznetzwerk vereint etablierte Träger des Arbeitsbereiches. Durch diese Zusammenarbeit und die Expertise der einzelnen Träger ergeben sich Synergien, die die Entwicklung des Fachbereichs weiter fördern.  Die gemeinsame Arbeit im Kompetenznetzwerk bedeutet nicht, dass die drei Träger zu einem fusionieren. Vielmehr bleiben ufuq.de, VPN und die BAG RelEx drei eigenständige Träger mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen im Arbeitsbereich Prävention von religiös begründetem Extremismus. Innerhalb des kn:ix finden Abstimmungen über die Inhalte und der Veranstaltungen statt, um die Angebote adäquat an den Bedarfen der Zielgruppen auszurichten. Als Bundesarbeitsgemeinschaft sehen wir es als unsere besondere Aufgabe, die Positionen unserer Mitgliedsorganisationen in das kn:ix mit einzubringen.

Arbeitsweise und Struktur des kn:ix

Die Gesamtkoordination des Kompetenznetzwerkes liegt bei uns als BAG RelEx. Die Ziele des kn:ix können in drei Säulen gegliedert werden, aus denen sich auch die Arbeitsweise ableitet. Diese Säulen werden von den im kn:ix vertretenen Trägern gleichermaßen behandelt.

(1) Bedarfs- und Trendmonitoring
(2) Analyse, Auswertung und Rahmen für Weiterentwicklung
(3) Wissens- und Praxistransfer

In regelmäßigen Treffen werden wir gemeinsam mit VPN und ufuq.de die Arbeit des kn:ix planen. Neben den zivilgesellschaftlichen Trägern die das kn:ix bilden, gibt es zudem einen Beirat. Dieser bietet eine Begleitung des Netzwerks zur Qualitätssicherung und unterstützt beratend.

Im Rahmen des Kompetenznetzwerkes wird es zukünftig ein Jahresgutachten geben, das bei einer Jahreskonferenz der Fachöffentlichkeit vorgestellt wird. Über alle Termine informieren wir hier auf unserer Website.

Lesen Sie hier weitere Informationen.

zur Übersicht