Strengthening social commitment against radicalisation

The National Committee on Religiously Motivated Extremism, or BAG RelEx (abbreviation of the German term “Bundesarbeitsgemeinschaft religiös begründeter Extremismus”), encourages and supports a country-wide network of civil society actors who are committed to successful and lasting prevention and de-radicalisation in the field of religiously motivated extremism. The Committee provides a platform for the exchange of expertise and supports these actors and organisations in the preparation and development of quality standards. BAG RelEx represents the interests of civil society actors in their efforts at prevention and de-radicalisation relative to organisations and individuals in politics, research and administration, and introduces their experiences and perspectives into scientific and political debates. BAG RelEx gives out information to interested persons and those seeking advice, and it provides contacts on site.

Lates News (in German only)

19. May 2020

Schweige- versus Zeugnispflicht im Kontext von Ausstiegsarbeit

Lesen Sie hier den Bericht zum Fachgespräch, das im Rahmen der Zivilgesellschaftlichen Arbeitsgruppe für Risikomanagement und Datenschutz (ZARD) in Legato Hamburg und Legato Bremen KuBiBe veranstaltet wurde.

read more ›

13. May 2020

“ZusammenDenken” – das neue Methodenhandbuch der KIgA

Die Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (KIgA) hat vor Kurzem ein neues Methodenhandbuch veröffentlicht, das Ihnen online zur Verfügung steht.

read more ›

6. May 2020

Die BAG RelEx zwitschert!

Es ist offiziell! Seit gestern haben wir als BAG RelEx einen Twitter Account, über den wir regelmäßig über aktuelle Entwicklungen unserer Arbeit, der unserer Mitgliedsorganisationen und des Fachbereiches informieren. Unter @bag_relex können Sie uns bei Twitter finden und folgen.

read more ›