13. März 2019 | streetwork@online

Workshops zu kritischer Medien-
bildung und Online Radikalisierungs-
prozessen

Im Rahmen ihrer Arbeit, bietet das Team des Projekts streetwork@online kostenlose Workshops für Multiplikator*innen an. Dieses Jahr werden Workshops zum Thema kritische Medienbildung und Online-Radikalisierungsprozesse angeboten

Das Internet und die sozialen Medien haben die Art der Kommunikation und damit auch die Verbreitung von Informationen maßgeblich verändert. Soziale Medien (YouTube, Instagram, Facebook, WhatsApp, usw.) sind die neuen Leitmedien der Kinder und Jugendlichen, über die sie sich in diversen Communities vernetzen. Diese Strukturen werden außerdem häufig zur Verbreitung radikaler und extremistischer Ideologien genutzt. Junge Menschen sollten deshalb dabei unterstützt werden, einen reflektierten Umgang mit den sozialen Netzwerken zu erlernen.

Die Workshops haben zum Ziel, Fachkräfte mittels theoretischer Grundlagen und praktischer Ansätze medienpädagogisch für die Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu sensibilisieren und schulen. Der Fokus liegt dabei auf Online-Kommunikation und Prävention. Die Themen werden gemäß dem Bedarf der Workshop-Teilnehmenden gewählt. Thematische Schwerpunkte der Workshops könnten sein:

Fakten, Hintergründe & Diskurse

  • Social Media Einführung: Entwicklung & Funktionsweise (Algorithmen, Filterblasen, Echokammern und Big Data)
  • Nutzungsverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Warum ist Social-Media für Jugendliche so interessant?

Online-Kommunikation

  • Wie nutzen Jugendliche Social Media und was sind die Gefahren?
  • Hate Speech & Cyber Mobbing: Was bedeutet das und wozu kann es führen?

Online-Radikalisierung

  • Einführung in das Projekt streetwork@online
  • Fake News und Propaganda: Wie werden die Inhalte aufbereitet, damit sie für Jugendliche attraktiv sind?
  • Bedeutung & Notwendigkeit von Online-Prävention mittels Beispiele

Begleitung & Unterstützung

  • Haltung & Kommunikationstechniken
  • Aktuelle Fallbeispiele (bspw. Hate Speech, Shitstorms, Cybermobbing, Klassenchats, Kettenbriefe & Kommunikationen aus dem Online-Streetwork)

Aktuell stehen noch keine Termine fest. Für weitere Informationen kontaktieren Sie gerne das Team von streetwork@online.

zur Übersicht